Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2016
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 507 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Eiweiß (Eiklar)
180 g Rohrzucker, fein
60 g Dinkelmehl
60 g Mandeln, gemahlen
120 g Margarine (z. B. Thea)
90 g Kochschokolade
3 EL, gehäuft Dinkelvollkornmehl
1 Msp. Weinsteinbackpulver
  Kuchenglasur, weiß, mit Vanillegeschmack
  Kuchenglasur, dunkel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Das Eiklar mit dem Rohrzucker schaumig rühren. Das Dinkelmehl und die Mandeln dazugeben. Die Margarine mit der Kochschokolade im Wasserbad schmelzen und ebenfalls zu der Masse geben. Alles gut durchrühren. Zum Schluss die 3 EL Dinkelvollkornmehl mit dem Weinsteinbackpulver unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Masse gleichmäßig verstreichen.

Auf der mittleren Schiene bei 180 °C circa 25 Minuten backen.

Den Kuchen nur kurz abkühlen lassen. Ich überziehe den noch lauwarmen Kuchen mit der weißen Glasur und schneide den gesamten Kuchen in kleine Stücke, bevor die Glasur ganz abgekühlt und somit hart ist, ansonsten bricht die Glasur. Mit der dunklen Glasur kann man dann noch ein Muster auf die kleinen Kuchen-Kekse machen.