Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 250 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n)
500 g Rinderhackfleisch
75 g Quinoa
1 EL Butterschmalz
1 kl. Dose/n Tomate(n), stückig
100 ml Kochsahne
1 EL Gemüsebrühe, gekörnt
 etwas Steakgewürz
1 EL Tomatenmark

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika waschen, Deckel abschneiden, entkernen und in einen Topf stellen. Die Paprika sollten dabei nicht umfallen können.

Die Quinoa mit der doppelten Menge Wasser ca. 25 Minuten kochen, bis sich in der Quinoa kleine Löcher bilden.

Butterschmalz in einer Pfanne mit hohen Rand erhitzen und das Hackfleisch darin komplett durchbraten. Mit Steakgewürz abschmecken. Quinoa unterrühren und kurz mitbraten.
Mit einem Löffel die Paprika damit füllen und den vorab abgeschnittenen Deckel wieder aufsetzen.

Im Bratfett Tomatenmark kurz rösten. Mit den Dosentomaten ablöschen. Würzen mit gekörnter Gemüsebrühe und die Sahne unterrühren. Kurz aufkochen lassen. Die Sauce zu den Paprika in den Topf geben. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Dazu passen Nudeln.