Weihnachtlicher Bananenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 28.01.2002



Zutaten

für
4 Banane(n), vollreif, ca. 700 g
1 Zitrone(n), Saft davon
150 g Butter
2 EL Honig
1 Msp. Salz
2 Msp. Vanillezucker
2 TL Lebkuchengewürz
4 Ei(er)
250 g Dinkelvollkornmehl oder Weizenvollkornmehl
2 TL Backpulver
3 EL Mandelblättchen
1 EL Honig zum Bestreichen
1 EL Butter zum Bestreichen
evtl. Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Drei Bananen mit 3/4 des Zitronensaftes zusammen zerdrücken.

Das Fett mit dem Honig, dem Salz, der Vanille und dem Lebkuchengewürz schaumig schlagen. Nach und nach die Eier und das Bananenmus einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren, bis ein dicker, zäher Teig entstanden ist. Eine Springform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen. Die letzte Banane längs aufschneiden und strahlenförmig auf den Kuchen legen. Jetzt mit dem restlichen Zitronensaft bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Den Kuchen im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft ca. 180°C) ca. 30 bis 40 Minuten backen (wird er zu lange gebacken, wird er eher trockener).

Den Kuchen ca. 10 bis 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit der Butter/Honigmischung bestreichen (dafür die Butter schmelzen, abkühlen und mit Honig mischen).

Tipp: Den Kuchen bis zum Anschnitt am besten einen Tag durchziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

treasureb

weihnachten ist zwar schon vorbei, aber DEN kuchen werde ich im hochsommer auch backen. echt leckerschmecker, saftig, kernig, nicht zu süß, fruchtig bananig und schnell und einfach gemacht. und durch honig, vollkorn und obst sogar noch voll- und hochwertiger gaumenschmaus. vier punkte für dieses klasse rezept! lg babs

12.02.2006 14:49
Antworten
keksle

Huhu, also ich hab den leckeren Kuchen gester gebacken und alle fanden ihn ganz lecker. Hab allerdings noch Schokoladenflocken in den Teig getan und nach dem Backen noch mit dünnen Schokoladenstreifen überzogen. LG Keksle

13.11.2005 19:43
Antworten
Shiva1971

Hallo hatte noch 4 so richtig schön überreife Bananen und nach einem geeigneten Rezept gesucht. Eigetnlich wollte ich erst Kekse machen und dann hab ich heute dieses Rezept gefunden und gedacht probierst du. Da ich kein Vollkornmehl hatte habe ich Weissmehl und gem. Mandeln gemischt. Der Kuchen ist eine Wucht auch wenn er noch nicht durchgezogen ist. Wunderbar saftig und nicht zu süss. Hab noch 2 Fotos dazu hochgeladen. LG Shiva

07.11.2005 22:12
Antworten