Marokkanischer Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

etwas scharf

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.12.2016



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
2 kleine Zwiebel(n)
6 EL Olivenöl
1 ½ EL Tomatenmark
½ TL Kurkuma
1 ½ TL Pul Biber
½ TL Zucker, braun
etwas Salz
einige Minzeblätter
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Kartoffeln je nach Größe in 20 - 25 Min. knapp weich kochen, abschrecken und pellen.

Inzwischen Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In 4 EL Olivenöl 3 Min. glasig dünsten. Tomatenmark, Pul Biber und Kurkuma zufügen und ein wenig unter Rühren mit anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen (ca. 2 cl). Einige Spritzer Zitronensaft zufügen, mit Salz und Zucker würzen und in eine Schüssel geben.

Kräuter klein schneiden und zum Dressing geben.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit dem Dressing mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Zucker nochmal nachschmecken. Mind. 1 Std. durchziehen lassen.

Danach mit den restlichen 2 EL Öl verrühren, damit er schön glänzt.

Der Salat schmeckt solo, aber auch sehr gut als Beilage z. B. zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tatunca

Pul Biber ist die türkische Bezeichnung für getrockneten und zerstoßenen milden oder scharfen Paprika.

15.12.2016 21:09
Antworten
Knobili

Was ist denn Pul Biber?

15.12.2016 18:45
Antworten