Hauptspeise
Rind
Europa
Schmoren
Schweden
Skandinavien

Rezept speichern  Speichern

Porterstek

Rinderbraten in einer Rahmsauce mit Porter und Johannisbeersaft, aus Schweden

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 06.12.2016



Zutaten

für
800 g Rinderbraten z. B. Nuss
3 dl Bier (Porter)
1 dl Johannisbeersaft, schwarzer
¾ dl Sojasauce
6 Wacholderbeere(n)
6 Pfefferkörner, weiße
2 TL Thymian
2 Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten
3 Würfel Rinderbrühe
1 ½ dl Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Porterbier, Johannisbeersaft, Sojasoße, Wacholderbeeren, Thymian, Zwiebel und Rinderbrühe in einem Topf mischen. Die Rinderbrühe am besten vorher auflösen. Alles aufkochen lassen und sobald es kocht, das Bratenfleisch hineingeben. Den Braten bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze circa 1,5 Stunden schmoren. Das Fleisch ab und zu wenden.

Nach den besagten 1,5 Stunden (für die, die mit Thermometer arbeiten, soll die Kerntemperatur 75 Grad betragen) den Topf von der Herdplatte nehmen und den Braten 20 Minuten ruhen lassen.

Dann das Fleisch herausnehmen und den Sud abseihen. Den Sud abmessen und mit Wasser auffüllen, sodass die Soße circa 7 dl ergibt. Die Soße mit Sahne und eventuell Speisestärke abbinden.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Soße und Salzkartoffeln servieren. Auch schwarzes Johannisbeergelee kann dazu gereicht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maxl1990

Hallo Didi, Ja, ich bin mir sicher, dass es auch mit anderem dunklem Bier geht, zum Beispiel Köstritzer kann ich mir sehr gut vorstellen. Viele Grüsse aus Göteborg!

16.01.2017 16:13
Antworten
ghost208

Hallo Kann man auch anderes Bier her nehmen zb Dunkel Bier da ich so ein Bier nicht kenne Gruß Didi

15.01.2017 10:26
Antworten