Backen
Ei
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Käse
Lactose
Party
Schnell
Schwein
Vorspeise
einfach
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelkuchen

ohne Boden und simpel, kann jeder

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.12.2016 995 kcal



Zutaten

für
300 g Zwiebel(n)
200 g Schinkenwürfel
150 g Weizenmehl
2 Ei(er)
200 g Emmentaler
200 g saure Sahne
Salz und Pfeffer
Kräuter nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
995
Eiweiß
65,58 g
Fett
51,39 g
Kohlenhydr.
65,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren.

In eine Springform füllen und bei 180 °C Heißluft in etwa 30 - 40 Minuten goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GeBECK93

Hallo, ich fand den Kuchen richtig lecker und wirklich leicht zuzubereiten. Für einen kräftigen Geschmack habe ich statt Emmentaler Raclettekäse verwendet. Dennoch fehlt mir irgendwie der knusprige Boden eines herkömmlichen Zwiebelkuchens. Lg GeBeck

01.02.2017 14:56
Antworten