Erdnüsse mit Kokos-Palmzucker kandiert


Rezept speichern  Speichern

Gibt auf Kuchen oder Torten einen exotischen Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 03.12.2016



Zutaten

für
250 g Erdnüsse, roh, geschält, ungesalzen
1 Prise(n) Salz
200 g Kokos-Palmzucker (250 g für die süßere Variante)

Variante: (würzig)

250 g Erdnüsse, roh, geschält, ungesalzen
1 Prise(n) Salz
325 g Kokos-Palmzucker
1 TL Zimtpulver
1 TL Anispulver
1 TL Sternanis, gemahlen
1 TL Kardamompulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer, ersatzweise Chilipulver
1 TL Zitronensäure, kristallin
1 Limone(n), Saft davon
40 g Orangensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kokosnuss-Palmzucker schmeckt sehr aromatisch und ist nicht zu vergleichen mit braunem Rohrzucker oder dem Zucker von der Zuckerpalme (gula aren). Drei Geschmacksvarianten sind als Vorschlag aufgeführt.

Im ersten Fall, für einen zarten Geschmack werden nur Erdnüsse, 1 Prise Salz und 200 g Kokos-Palmzucker benötigt. Wenn es süßer sein soll, wird die Zuckermenge auf 250 g erhöht.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind Erdnüsse und geschmolzener Zucker auf möglichst gleiche Temperatur zu bringen. Zur Kontrolle benütze ich ein Fernthermometer, das bereits unter 20 EUR zu bekommen ist.
In einer trockenen Pfanne die Erdnüsse mit einer Prise Salz rösten, in einem 1-Liter Topf den Zucker schmelzen. Falls man den Zucker im Block bekommt, in Stücke schneiden. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, um den Zucker etwas zu karamellisieren.
Vorbereitend ein Backblech mit Butter einstreichen. Dann Erdnüsse und Zucker mischen und etwa 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen, auf das Backblech gießen unnd die Masse mit 2 Gabeln auseinander ziehen und versuchen, die Erdnüsse zu separieren. Erkalten lassen und größere Stücke zerbrechen.

Für die würzige Variante die Limone auspressen und den Saft zusammen mit dem Orangensaft in einen Topf geben. Zucker darüber streuen und erhitzen, bis alles flüssig ist. Die restlichen Gewürzzutaten zufügen und alles gut mischen. Dann verfahren wie oben.

Naschen ist jetzt durchaus erlaubt. In einem luftdicht verschließbaren Gefäß aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.