Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 140 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) (à ca. 400 g)
2 EL Olivenöl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
150 ml Barbecuesauce
250 g Schinkenwürfel
6 m.-große Ei(er), hartgekocht
2 Dose/n Mais
Salatgurke(n) (ca. 400 g)
750 g Strauchtomate(n)
Gemüsezwiebel(n) (ca. 250 g)
Römersalat (ca. 300 g)
250 g Gouda am Stück
Avocado(s), reife
4 Zehe/n Knoblauch
2 Beet/e Kresse
450 g Sahnejoghurt, griechischer
Limette(n), Saft davon
50 ml Milch bis 100 ml
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin rundherum anbraten, dabei mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Anschließend herausnehmen, mit der Barbecuesauce bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 12 bis 15 Minuten backen.

Die Schinkenwürfel im heißen Bratfett kross braten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Hähnchenbrustfilets aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Die Eier pellen und in Scheiben schneiden. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Die Salatgurke putzen, abspülen, streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten putzen, abspülen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in dünne Ringe hobeln. Den Römersalat waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die ausgekühlten Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden. Den Gouda grob raspeln.

Die Avocados halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Knoblauchzehen abziehen. Die Kresse von den Beeten schneiden. Etwa 1/3 davon zusammen mit dem Avocadofruchtfleisch und den Knoblauchzehen in eine Schüssel geben. Den Joghurt und den Limettensaft zugeben und alles fein pürieren. Mit der Milch etwas dünner rühren. Das Dressing mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Alle vorbereiteten Salatzutaten im Wechsel mit dem Dressing in eine hohe Glasschüssel oder portionsweise in kleine Einmachgläser schichten und bis zum Servieren kalt stellen.