Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2016
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 466 (29)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Tortenboden, bereits fertig oder ein selbst gemachter Biskuitboden
500 g Magerquark
 etwas Milch
1 Becher Schlagsahne
Milchschnitte(n)
Schokoriegel (Kinder Pingui)
Schokoriegel (Kinder Choco fresh)
Schokoriegel (Kinder Bueno)
Schokoriegel (Kinder Kinder Maxi King)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Tortenboden horizontal in zwei Teile schneiden. Im Handel gibt es aber auch schon bereits geteilte Böden. Den ersten Teil des Tortenbodens als Basis nehmen und mit einem Tortenring einfassen.

Die Kinder Milchschnitten in die beiden Einzelteile - Creme und braune Schnitten - aufteilen. Die Milchschnitten-Creme in einer Schüssel mit 250 g Magerquark verrühren, dabei etwas Milch zugeben, damit die Konsistenz cremiger wird. Statt des Magerquarks kann man auch aufgeschlagene Sahne verwenden - das ist dann aber nicht mehr so "leicht". Die Milchschnitten-Magerquarkcreme als erste Schicht auf dem Tortenboden verteilen. Als nächstes die braunen Schnitten auf der Creme auslegen.

Die Kinder Pingui in einer Schüssel zertrümmern und mit den restlichen 250 g Magerquark zu einer Creme verrühren, dabei etwas Milch zugeben, damit die Konsistenz cremiger wird. Auch hier kann man statt des Magerquarks aufgeschlagene Sahne verwenden, auch das ist dann aber nicht mehr so "leicht". Die entstandene Creme als nächste Schicht auf den braunen Schnitten verteilen.

Den zweiten Teil des Tortenbodens vorsichtig auf die Pingui-Magerquark-Creme aufsetzen.

1 Becher Schlagsahne steif schlagen. Die Kinder Choco fresh auseinanderbrechen und in einer anderen Schüssel mit Hilfe eines Rührgeräts zertrümmern. Die aufgeschlagene Sahne hinzugeben und zu einer Creme verrühren. Die Kinder Choco fresh-Sahnecreme als nächste Schicht auf dem Tortenboden verteilen und glattstreichen.

Als Dekoration die 3 Kinder Maxi King jeweils in zwei Hälften schneiden und auf der Kinder Choco fresh-Sahnecreme verteilen, dabei leicht eindrücken. Dazwischen die vorher in einzelne Teile gebrochenen Kinder Bueno verteilen.

Die Torte 3 - 4 Stunden kalt stellen.