Bewertung
(8) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2005
gespeichert: 259 (0)*
gedruckt: 1.816 (5)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
150 g Zucker
150 g Margarine
2 kleine Ei(er)
Orange(n), den Saft davon
  Orange(n) - Schale, abgerieben
300 g Mandel(n), gemahlen
300 g Zucker
Ei(er)
Aroma (Mandel)
  Butter für das Blech
  Kuchenglasur, nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Margarine verkneten, dann Zucker und Orangenschale hinzufügen. Eier schlagen und dazumischen, dann Löffel für Löffel Orangensaft dazukneten. Für die Füllung Marzipan selbst herstellen oder gekauftes verwenden.

Die Hälfte des Teigs wird nun auf dem Tisch ausgerollt (wie bei Pizzateig, ca. 1-cm-breit). Wer will, kann eine Schablone verwenden (z.B. ein Lamm). Nun das ausgerollte Stück Teig auf ein Blech (mit Butter bestreichen) legen und die Füllung darauf verteilen. Wer will, kann den Teig erst noch mit etwas Marmelade bestreichen.
Den zweiten Teil des Teigs genauso ausrollen und genau auf das andere Stück legen und die Seiten zusammendrücken. In Ofen bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen, danach etwas ruhen lassen.

Jetzt nur noch mit Schokoguss, Zuckerguss o.ä. verzieren. Traditionell wird Figola in Form eines Lamms gebacken und mit Kuchenguss bzw. Lebensmittelfarben ganz bunt verziert.