Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2016
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 563 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.10.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n), grob gewürfelt
Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
1 kg Schweinegulasch
6 EL Tomatenmark, gewürzt
500 g Reis
1 Liter Wasser
1 1/2 Glas Sauce (Zigeunersauce)
1 Glas Tomatenpaprika, gewürfelt
3 EL Tomatenketchup
1/2 kl. Dose/n Erbsen, fein
1 Glas Champignons in Scheiben, inkl. Sud
  Salz und Pfeffer
  Chiliflocken, optional
  Paprikapulver, edelsüß und scharf
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in Öl anbraten (der Topf sollte ein Fassungsvermögen von mindestens 4 - 5 Liter haben),

Separat in einem zweiten Topf die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.Wenn die Zwiebeln glasig sind, die frischen Paprikastücke und die Tomatenpaprika hinzugeben. Wenn dies dann zusammen angegart ist, alles zusammen zum Fleisch geben. Mit Wasser, dem Sud der Champignons, Ketchup und Zigeunersauce auffüllen und Tomatenmark und Gewürze hinzugeben. Zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Nach 20 - 25 Min.prüfen ob Fleisch bereits gar ist. Sonst noch etwas weiter köcheln lassen.

Dann den Reis, die Champignons und die Erbsen einarbeiten und den Reis in ca. 15 Min. gar ziehen lassen. Final mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, nach Belieben auch mit Chiliflocken.