Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 109 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.670 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Rote Bete, gegart, geschält, durch den Fleischwolf gedreht oder gerieben
500 g Rindfleisch
1 Bund Suppengrün, klein geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n), geschält, geviertelt
Lorbeerblatt
10  Pfefferkörner, schwarz
1 Liter Wasser
1 TL Majoran, fein gerieben
2 EL Mehl
250 ml saure Sahne
3 EL Kräuteressig oder mehr
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
1/2 Bund Schnittlauch, fein gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch mit Suppengrün, Zwiebel, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in da gesalzene Wasser geben, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 60 Min. köcheln lassen.

Das Fleisch herausnehmen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Brühe durch ein Haarsieb gießen, Rote Bete und Majoran zufügen und aufkochen lassen. Mehl und saure Sahne verrühren, einrühren und dann den Eintopf vom Herd nehmen. Mit Kräuteressig, Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken, das Fleisch wieder zufügen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Hierzu Salzkartoffeln oder Petersilienkartoffeln reichen.