Backen
einfach
Kinder
Kuchen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zauberkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.04.2005



Zutaten

für
1 Tortenboden
2 kl. Dose/n Mandarine(n)
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Puddingpulver (Paradiscreme Vanille)
Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Mandarinen, Sahnesteif und Puddingpulver in einer verschlossenen Dose kräftig schütteln und dann auf dem Tortenboden verteilen. Zum Schluss noch Schokoladenstreusel darauf geben. Lasst den Kuchen noch ein bisschen im Kühlschrank stehen, damit er fester wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SwoBi

Wenn man es genau nach dem Rezept zubereitet ist es eine Katastrophe... Es fehlen halt 2 Becher Sahne im Rezept und genau die machen den Kuchen schmackhaft...

18.04.2012 16:47
Antworten
Schreiziege

Hallo, den Kuchen habe ich nach Annaleins Kommentar zubereitet. Ich habe 1 Becher Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif geschlagen, die 2 Päckchen Paradiescreme mit 100ml Milch und 1 Becher Sahne geschlagen und dann beides kurz mit einem Schneebesen verrührt. Die 2 Dosen Mandarinen habe ich mit einem Löffel vorsichtig untergehoben. Die Masse kam dann auf den Boden (Tortenring drum) und über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag war die Masse gut fest und ich brauchte nur noch schnell verzieren. War lecker, Dein Kuchen! LG

14.10.2009 19:18
Antworten
ANNALEIN

Also damit mein Kommentar richtig verstanden wird, ich hab den Tortenboden auch selbst gebacken. 1 Biskuitboden. Alles in allem dauerte dann 1 Stunde

05.11.2006 19:21
Antworten
ANNALEIN

Hallo, hab gerade diesen Kuchen gebacken. Also beim Schüssel ausschlabbern erschien er mir hervorragend. Wirklich seehr lecker. Ich glaub ich hab noch nie so schnell nen Kuchen gebacken. In 1 Stunde war er komplett fertig. Mit Backen, auskühlen und verzieren!!!! (siehe Bild) Die Paradiescreme hab ich etwas anders zubereitet. Mit 1 P. Sahne, 200 ml fettarme Milch und den Saft von 1 Dose Mandarinen. Ist dann auch ohne Sahnesteif gut fest geworden.. Gruß Annalein

05.11.2006 19:19
Antworten
muttimami

Also ich kenn das Rezept ebenfalls als SChüttelkuchen, ist haargenau das selbe Rezept.

29.04.2005 05:19
Antworten
utelr

Fast das gleiche Rezept fand ich gerade auch bei den neuen Rezepten unter "Schütteltorte"! Da werden 2 D. Mandarinen mit Saft dazugenommen, 3 Becher Sahne, 3 P. Paradiescreme Vanille und 4 P. Sahnesteif! LG Utelr

26.04.2005 22:23
Antworten
Keks

Hallo, @Dory: fehlt da nicht noch die Sahne? Es erscheint mir zu wenig Flüssigkeit zu sein... LG Keks

26.04.2005 21:07
Antworten
dilo1747

Sicher nimmt man die Flüssigkeit der Dosenmandarinen mit dazu oder? Liebe Grüße Ilona

24.04.2005 22:20
Antworten