Bewertung
(11) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2016
gespeichert: 303 (3)*
gedruckt: 1.642 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.11.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Süßkartoffel(n)
100 g Butter
5 TL, gehäuft Honig
1 TL Vanilleextrakt
150 g Nüsse, gemischte, gesalzen
 n. B. Ahornsirup
1 TL Zimt
  Salz
 viel Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Währenddessen die Süßkartoffeln waschen. Sie müssen allerdings nicht geschält werden. Dann die Kartoffeln einschneiden, sodass feine Streifen entstehen und sie unten noch zusammenhängen. Ca. 1 cm Platz zum Boden lassen (siehe Bild). Die Süßkartoffeln mit Olivenöl bestreichen und salzen. Danach 30 - 40 min. backen.

Für die Soße die Butter schmelzen und diese mit dem Honig, dem Vanilleextrakt, dem Zimt und eventuell etwas Ahornsirup für den Geschmack vermengen. Die Nüsse hacken und unter die Butter-Honig-Masse mengen.

Die Art und Größe der Nüsse ist nach Belieben veränderbar. Ich mache die Kartoffeln gerne mit Cashewnüssen, Mandeln, Macadamianüssen und Pecannüssen. Dann noch zwei Prisen Salz zur Butter-Nuss-Masse geben.

Die Mischung dann nach der Backzeit über die Süßkartoffeln geben und noch einmal bei gleicher Temperatur 8 - 10 min. backen.

Wenn die Kartoffeln fertig gebacken sind, servieren.

Tipp: Die Süßkartoffeln passen gut als Beilage zu Rehrücken.