Spitzkohl-Bratwurst-Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.11.2016



Zutaten

für
½ Kopf Spitzkohl
1 Zwiebel(n)
4 Bratwürste, feine, gebrühte, à ca. 100 g
1 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 TL Kümmel
125 g Schmand
1 TL Senf, mittelscharfer oder scharfer, je nach Geschmack
100 ml Gemüsebrühe
¼ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spitzkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Bratwürste pellen und in Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bratwurstscheiben darin unter Wenden etwa 5 Minuten anbraten, anschließend herausnehmen. Die Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten. Dann den Kümmel und den Kohl zugeben und unter Wenden etwa 5 Minuten braten. Den Schmand mit dem Senf und der Gemüsebrühe verrühren und unter den Kohl rühren. Die Bratwurstscheiben zugeben und alles zugedeckt etwa 5 Minuten schmoren. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in feine Ringe schneiden und in die Kohlpfanne rühren.

Dazu passen Stampfkartoffeln oder frisches Bauernbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabrina1388

Super schnelles Essen. Ideal für kleine Mitesser. Kartoffelbrei und Würstchen gehen immer.

18.01.2023 11:44
Antworten
Juulee

Tolle Idee für ein super leckeres Gericht. Dieser besondere Krauttopf hat uns allerbestens geschmeckt. 5 ***** ! auf jeden Fall fürs Rezept. Juulee

07.01.2023 12:45
Antworten
angelika1m

Hallo, wieder ein leckeres Rezept von dir. Ein wirklich feines Alltagsessen ohne viel Aufwand. LG, Angelika

23.09.2022 19:25
Antworten
campe2909

Also uns hat's ganz lecker geschmeckt, hatten allerdings auch glücklicherweise ganz frischen und feinen Spitzkohl, einen Rest Pellkartoffeln haben wir noch mit rein geschnitten, ganz tolle und leckere Kombination.

05.04.2022 19:11
Antworten
Kochen-Heinz-Dorf

Eigentlich ganz lecker aber 5 Minuten für den Kohl sind definitiv zu wenig gewesen.

31.01.2022 12:56
Antworten
glake

Was ist Schwand?

25.01.2021 19:11
Antworten
Chefkoch_Sofia

Bei Schmand handelt es sich um Saure Sahne mit höhrem Fettanteil - in der Regel um die 24 %. Ist auch unter Sauerrahm bekannt. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

25.01.2021 21:17
Antworten
u-bratwurst

Ich hatte noch Spitzkohl und Rotkohl übrig und habe beides vereint. Dann nach deinem Rezept verfahren. Schmeckt vorzüglich. OMG, den Senf vergessen, war trotzdem gut.

09.12.2020 21:52
Antworten
Mooreule

Hallo, deine Spitzkohl-Bratwurst-Pfanne ist ja sowas von lecker ... mmh ... bin begeistert ... danke für das einfache, schnelle und köstliche Rezept. Koche ich sehr, sehr gerne wieder! Liebe Grüße Mooreule

22.10.2020 14:35
Antworten
Kaya26

Sehr lecker! Brauchten im Urlaub ein schnelles Rezept mit wenig Tüdelüt was leicht in einer Ferienwohnung mit Freunden zuzubereiten ist. War perfekt und seitdem eins unserer Lieblingsessen.

02.01.2019 17:30
Antworten