Zutaten

300 g Mehl
250 g Puderzucker
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Butter
Ei(er)
80 g Kokosflocken, feine
5 EL Kokosmilch
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl und das Backpulver mischen und in eine Schüssel geben. 100 g Puderzucker, Vanillezucker, Salz, das Ei und die in Stücke geschnittene Butter zufügen. Rasch zu einem Teig verarbeiten. Nun 50 g Kokosraspel dazugeben, verkneten und für 1 Stunde mit Frischhaltefolie umwickelt in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen.

150 g Puderzucker mit Kokosmilch verrühren und die Hälfte der Plätzchen mit der Glasur bestreichen, und diese trocknen lassen. Die andere Hälfte der Plätzchen bekommt keine Glasur, sondern nur die Verzierung.

Die restliche Kokos-Puderzucker-Glasur in einen Spritzbeutel mit sehr enger Tülle oder auch in eine Plastiktüte (1 Ecke minimal abschneiden) füllen. Die Konturen aller Plätzchen damit fein nachziehen und mit Kokosflocken bestreuen, solange die Verzierung noch weich ist.