Mandel - Orangen Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 22.04.2005



Zutaten

für
250 g Mehl
1 TL Backpulver
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Grieß (Hartweizengrieß)
1 Msp. Zimt, gemahlener
½ Orange(n), abgeriebene Schale
4 Ei(er)
125 g Butter, zerlassene
100 ml Öl
150 g Mandel(n), abgezogene und gemahlene

Für die Füllung:

250 g Marmelade (Orangenmarmelade)
50 g Mandel(n), abgezogene und gehobelte, zum Bestreuen
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel (ca. 3 l Inhalt) sieben, mit Zucker, Vanillezucker, Grieß, Zimt und Orangenschale mischen. Eier, Butter und Öl hinzufügen, Schüssel mit dem Deckel fest verschließen. Mehrmals (insgesamt 15-30 Sekunden, je nach Menge der Zutaten) kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut vermischt sind. Mandeln hinzugeben. Alles mit einem Schneebesen oder Rührlöffel nochmals sorgfältig durchrühren, damit vor allem trockene Zutaten vom Rand mit untergerührt werden.
Zwei gut gehäuft Esslöffel des Teiges in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Lochtülle oder in ein Schälchen füllen. Den restlichen Teig in eine Springform (26 cm, gefettet) geben und glatt streichen.
Für die Füllung Marmelade auf dem Teig verteilen. Teigrest mit dem Spritzbeutel gitterartig mit großem Abstand darüber spritzen oder mit dem Teelöffel kleine Häufchen darauf verteilen, mit Mandelblättchen bestreuen. Die Form auf den Rost in den Backofen schieben und bei ca. 160-180°C etwa 40 Minuten backen.
Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heartandsoul

Hi, ein gutes Rezept! Hat uns sehr gut geschmeckt. Ich musste Haselnüsse nehmen, da wir keine Mandeln (gemahlen) zur Hand hatten. Hat dem Ganzen aber keinen Abbruch getan. Die Kombination der bitteren Orangenmarmelade mit dem süßen und nussigen des Teiges ist sehr lecker. Ich hab keine Springform verwendet, sondern das Ganze in einer Stern-Silikonform gebacken. Ging super! Viele Grüße, heartandsoul

22.04.2007 14:03
Antworten