Schokoladenkekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 28.01.2002



Zutaten

für
250 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
60 g Rohrzucker, Zuckerrübenvollzucker oder Rohrohrzucker
2 EL Honig
1 Ei(er)
n. B. Zitronenabrieb, unbehandelt
125 g Butter
3 EL Kakaopulver
Fett für das Blech
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in ca. 3 cm dicke Rollen formen und für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Anschließend die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen.

Im heißen Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 bis 15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mienele

Die Kekse habe ich heute gebacken. Mein Geschmack treffen sie leider nicht....aber ist ja Geschmackssache. Meinen Kinder schmecken sie jedoch super! Danke für´s Rezept!!!

16.11.2011 11:51
Antworten
ptbenzi

Tolles Keksrezept das man auf die Schnelle mal machen kann und wie ich finde durchaus auch das ganze Jahr. Ist schon in meine Rezeptsammlung aufgenommen! Danke! LG ptbenzi

03.09.2008 19:56
Antworten
Madde81

Super Kekse! Hab Sie für meine Schwester zum Geburtstag gemacht, leider sind jetzt für uns keine mehr. Muß bald wieder welche machen... ;-)

27.08.2008 16:12
Antworten
gloriah

hallo biene! vielen dank für das rezept. es sind sehr leckere und schokoladige kekse daraus geworden. ich habe allerdings das rezept ein wenig abgewandelt. statt zitronenschale habe ich ein päckchen vanillezucker in den teig gegeben (ich weiß nämlich nicht, ob ich die kombination von zitrone und schokolade mag). außerdem habe ich den honig weggelassen. lg gloria

31.07.2008 14:47
Antworten
Lisa-Maus

Hallo! Dieses Rezept kann ich wirklich nur empfehlen! Super einfach und wirklich schnell zu machen - die perfekten Schokoladenkekse! LG

28.07.2008 20:32
Antworten
biene34

Hallo Muffini82, also pulvrig und trocken hört sich eher nach zu wenig Fett an. Die Temperatur war doch eher niedriger und daher kann es deswegen nicht trocken werden. Bei mir wurden sie bisher noch nicht trocken -mh, hast du sie vielleicht zu lange gekühlt??? Gruß, Biene

26.09.2005 09:03
Antworten
Muffini82

Hallo! Habe die Kekse gerade gemacht und probiert. Der Geschmack ist ok, aber aus irgendeinem Grund sind die bei mir vom Kau-Gefühl her etwas seltsam geworden. Sind innen trocken und n bissl pulvrig. Hab sie bei 150°C im Umluftherd gebacken (15 min.). Könnte es vielleicht an der Temperatur liegen? Lg.

25.09.2005 15:19
Antworten
bambi43

Ein tolles Rezept. Die Kekse haben leider noch warm so gut geschmeckt, dass ich gleich ein neues Blech backen mußte.... ;-)

05.02.2005 11:14
Antworten
Greta

Hallo ! Diese Kekse backe ich das ganze Jahr über die schmecken einfach himmlisch :-))) liebe Grüsse Greta

16.12.2004 07:57
Antworten
huihui

hallo!! der teig lässt sich gut rollen und ehrlich gesagt schmecken mir die kekse am besten, wenn sie drei tage alt sind...!! außerdem hab ich noch vollmilchschokoladenkuvertüre draufgeschmiert, das gibts dann noch mehr diesen schokogeschmack......mhm! manchmal brauch man das...schokolade macht glücklich :D mfg mona

30.03.2002 23:40
Antworten