Lebkuchen-Kuchen mit Äpfeln und Lebkuchenstückchen


Rezept speichern  Speichern

Mein Lieblings-Kuchenrezept für den Winter

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.11.2016



Zutaten

für
280 g Mehl
250 g Zucker
100 g Butter
3 Ei(er), getrennt
100 g Vollmilchschokolade
2 große Äpfel
1 Pck. Backpulver
100 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
12 kleine Lebkuchen (Früchtelebkuchen )
1 ½ TL Lebkuchengewürz
1 TL Gewürzmischung (Apfelstrudelgewürz)
1 Fläschchen Rumaroma
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Schokolade schmelzen.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eigelbe und danach die weiche Schokolade hinzugeben. Rumaroma und Milch einrühren. Mehl und Backpulver hinzufügen. Anschließend Lebkuchengewürz und Apfelstrudelgewürz dazumischen. Äpfel raspeln und Lebkuchen klein würfeln. Danach beides in den Teig rühren. Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

Eine Springform mit Öl einstreichen und den Teig einfüllen. Bei 180 Grad und Ober-/Unterhitze etwa 50 min backen und anschließend etwa 10 min im Ofen nachziehen lassen.

Auskühlen lassen, danach den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KUO

Sehr lecker! Habe ihn in der Brotbackform gebacken, er sit sehr fluffig, weich und super gelungen! Ein idealer Vorweihnachtskuchen.

26.11.2019 09:26
Antworten
_caramel_

Freut mich, dass er geschmeckt hat! LG

10.04.2017 14:13
Antworten
mariakarola

Es ist ein wunderbarer Kuchen. Lecker und dabei handfest, schön zum mitnehmen.

09.04.2017 22:03
Antworten