Konfiserie

Rezept speichern  Speichern

Kakao-Mandel-Energie-Kugeln

kleine, gesunde und süße Energiequellen für zwischendurch, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.11.2016



Zutaten

für
80 g Mandel(n)
150 g Dattel(n) (Medjool-Datteln), entsteint
2 EL Kakaopulver
1 EL Mandelmus
n. B. Salz

Außerdem:

n. B. Kokosraspel
n. B. Kakaopulver
n. B. Macapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Mandeln in den Mixer geben und fein zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazugeben und weiter mixen, bis die Masse haftet. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und nach Belieben in Kokosraspeln, Kakaopulver, etc. rollen. Zum Festwerden ca. eine Stunde kühl stellen.

Der Alltag verlangt uns allen viel Leistung ab und ich genieße zwischendurch gerne eine gesunde, süße Energiequelle. Besonders gerne nasche ich diese köstlichen Energie-Kugeln. Nüsse und Früchte sind keine Süssigkeiten, lassen sich aber in wenigen Schritten schnell in gesunde Naschereien verwandeln.

Ergibt ca. 12 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnuppelhase1

Hallo Mrs Flury, lieben Dank für das tolle Rezept. Die Nascherei ist fertig und mega lecker. Ich habe noch getrocknete Feigenstückchen und Rosinen mit rein und sie dann in Kokos, Kakao und Haferflocken gewälzt. 5 *! Foto ist auf dem Weg : )

05.04.2020 16:57
Antworten
Adnaldo1979

Tolles Rezept! Dass kein zugesetzter Zucker irgendeiner Form drin ist, glaubt man kaum. Und ich habe sogar eine weniger süße Dattelart verwendet. Alle Kugeln wurden in echtem Kakao gerollt und waren schön schokoladig. Danke fürs Reinstellen

01.03.2019 22:17
Antworten
mabe7979

Super lecker!

09.02.2019 18:55
Antworten
ellie123

Ein Mega gutes Rezept - sogar mein Männe ist hin und weg von den leckeren Balls und das soll was heißen 😄 bin froh wenn ich welche abbekomme 😁👍🏼 von mir gibt es ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Sterne und noch ein ⭐️ on top weil es echt eine gute Nasch Alternative für mich ist - Danke dafür 👍🏼 Liebe Grüsse Ellie

25.07.2018 20:17
Antworten
Finetta

Kann man die Kugeln auch einfrieren?

03.07.2018 13:31
Antworten
Wauwine

kann man statt mandelmus Butter nehmen

05.11.2017 18:21
Antworten
Dathoffi

Anstatt Kakaopulver nehme ich Kakao-nibs und mahle diese, so habe ich die Antioxidantien, Magnesium, Calcium, Eisen, "gute"-Fette und den Kakao Geschmack ganz ohne Sünde. ansonsten tollen Rezept! Aber eine Süßigkeit bleibt es trotzdem und sollte als solche behandelt werden ;-)

03.04.2017 14:18
Antworten
Annievannie

Ich habe das Rezept ausprobiert und bin begeistert! Ging sehr fix. Hatte nur ein paar Probleme mit der Masse, da sich diese nicht so gut rollen lies und bröckelig geworden ist. Habe dann noch ein bisschen Kokosöl dazugetan und dann war es besser. Danke für die tolle Idee :-)

10.03.2017 11:42
Antworten
Lavandisca

Wundervolles Rezept und eine tole Idee mit dem Machapulver! Habe noch 10g Agavendicksaft dazu und bin begeistert.

01.03.2017 20:24
Antworten
MrsFlury

Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! viele Grüsse Doris

01.03.2017 21:27
Antworten