Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2016
gespeichert: 51 (2)*
gedruckt: 368 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für das Püree:
160 g Kürbispüree
1 TL Süßungsmittel, hier Kokosblütensirup
1/2 TL Zimt
  Außerdem: (Für die Chia-Oats)
Banane(n), reif
4 EL Haferflocken
2 EL Chiasamen
2 TL Proteinpulver (Hanfproteinpulver), nach Belieben
1 TL Süßungsmittel, hier Kokosblütensirup
1/2 TL Zimt
120 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
100 ml Wasser
  Zum Garnieren:
  Joghurt (Kokosjoghurt)
  Feige(n), frisch
  Kakaonibs
  Nüsse, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis im Ofen für ca. 40 Minuten bei 180 °C oder in Würfeln mit wenig Wasser ca. 20 Minuten weich dünsten. Anschließend die Stücke mit einer Gabel zu einem Püree zerdrücken. 160 g abwiegen, Süßungsmittel und Zimt untermischen und beiseite stellen.

Für die Chia-Oats die Banane in einer Schüssel zerdrücken. Haferflocken, Chiasamen, Proteinpulver, Süßungsmittel, Zimt, Mandelmilch und Wasser dazugeben. Gut umrühren und für mindestens vier Stunden oder über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Chia-Oats umrühren und nach Belieben mit noch etwas mehr Milch verdünnen. In ein Glas abwechselnd Chia-Oats, Kürbispüree und nach Belieben noch etwas Jogurt (bei mir Kokosjoghurt) und frische Feigen schichten. Zum Verzieren passen Kakaonibs, gehackte Nüsse, gepufftes Getreide usw. gut.

Ich liebe morgens ein leckeres und gesundes Frühstück in Form von Porridge und Müsli. Eine köstliche und schnelle Alternative, die ich mir gerne unter der Woche zubereite, sind Overnight Oats. Dabei werden die Haferflocken, ähnlich wie beim klassischen Bircher Müsli, vorgängig eingeweicht und anschließend mit beliebigen Ergänzungen, wie Früchten usw., serviert.
Chia-Overnight-Oats
Von: Mrs Flury, Länge: 2:38 Minuten