Pfirsich-Heidelbeer-Torte mit Obstboden


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und was fürs Auge

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.11.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

5 EL Öl
5 EL Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Ei(er)
5 EL Mehl
½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

1 Glas Heidelbeeren
1 Dose Pfirsich(e), halbe Früchte, inklusive des Safts
1 Pck. Tortenguss

Außerdem:

etwas Margarine zum Bestreichen des Obstbodens

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Boden Öl, Zucker, Vanillin, Eier, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Den Teig anschließend in eine gefettete Kuchenform für Obstböden gießen - der Teig verteilt sich alleine - und im Backofen bei 200 Grad Celsius ca. 20 Minuten backen, bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Für den Belag die Pfirsiche und die Heidelbeeren gut abtropfen lassen. Den Saft der Pfirsiche für den Tortenguss bereit stellen. Den Obstboden mit etwas Margarine bestreichen. Die Pfirsiche wie einen Fächer einschneiden und Stück für Stück auf dem Boden verteilen. Die Lücken mit den Heidelbeeren verzieren. Den Tortenguss nach Verpackungsanleitung mit dem Pfirsichsaft zubereiten und auf den Früchten verteilen.

Tipp: Lassen Sie den Zucker weg, da der Fruchtsaft für ausreichend Süße sorgt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.