Marzipan-Pistazien-Bällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.11.2016



Zutaten

für
180 g Mehl
100 g Marzipan
100 g Puderzucker
100 g Margarine
30 g Pistazien, gehackt
1 TL Backpulver
1 Ei(er)
½ Pck. Mandeln, gemahlen, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Marzipan auf Zimmertemperatur anwärmen, damit es weicher wird, dann in kleinen Stückchen in eine Schüssel geben und mit dem Puderzucker und der Margarine schaumig schlagen. Das Ei und die Pistazien unterrühren und das mit dem Backpulver vermischte Mehl zugeben, bis ein knetbarer Teig entsteht. Anschließend den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 170° bzw. Stufe 3 beim Gasofen vorheizen. Den Teig in walnussgroße Stücke teilen und diese zu Kugeln formen. Die Kugeln rundherum in den geriebenen Mandeln rollen und auf einen Rost mit Backpapier legen. Darauf rollen sie nicht weg. Die Kugeln 10 - 15 Minuten backen, je nach der gewünschten Härte der Kekse.

Aus der Teigmenge erhält man ca. 30 Kekse.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melanie0587

Danke für das Rezept. Meine Bällchen sind klasse geworden & schmecken tun sie auch. Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

23.12.2016 12:09
Antworten
gerbillus32

Ich habe die Bällchen genau nach Rezept nachgebacken. Schmecken tun sie ganz okay, aber sehen nicht so schön aus. Muss ich nicht nochmal backen.

19.12.2016 16:02
Antworten