Spinat-Hackfleisch-Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Herzhafter Mürbeteigkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.11.2016 1202 kcal



Zutaten

für
350 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
175 g Margarine
1 Ei(er)
40 ml Wasser (4 EL)
500 g Gehacktes
Salz und Pfeffer
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
700 g Blattspinat, TK
Muskatnuss
1 TL Gemüsebrühepulver
2 Ei(er)
1 Kugel Mozzarella (125 g)
3 Tomate(n)
1 Prise(n) Zucker
Oregano
1 EL Olivenöl
75 g Gouda

Nährwerte pro Portion

kcal
1202
Eiweiß
54,21 g
Fett
77,53 g
Kohlenhydr.
70,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Mehl mit 1 TL Salz, Backpulver, Margarine, 1 Ei und dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig in Folie wickeln und kalt stellen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen.

Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und den Gouda auf einer Reibe grob raspeln. Die Tomaten entkernen, in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit einer Prise Zucker, Pfeffer, Salz, Oregano und einem EL Olivenöl marinieren. Den Blattspinat am besten ein paar Stunden vorher im Kühlschrank auftauen lassen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch klein schneiden und beide Zutaten in etwas Pflanzenöl in der Pfanne anbraten. Den Blattspinat dazugeben, ca. 5 Minuten dünsten und kräftig mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und der gekörnten Gemüsebrühe würzen. Hackfleisch, gewürfelten Mozzarella und Eier zum Blattspinat geben und alles gut vermengen.

Den Mürbeteig ausrollen, in eine eingefettete Springform (28 cm Durchmesser) geben und einen Rand formen. Die Spinat-Hackfleisch-Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Tomatenwürfel und den geriebenen Gouda auf der Füllung verteilen. Den Spinat-Hackfleisch-Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Derfnam55

Vielen Dank für den Tipp, zuiko

26.08.2019 21:02
Antworten
zuiko

Vielen Dank 😊

26.08.2019 13:00
Antworten
hwfegers

Dieser Spinatkuchen , war der absolute Knaller. Da wir Vegetarier sind , haben wir Veggihack benutzt und ich habe den Mozzarella gegen Schafskäse ersetzt , da dieser etwas kräftiger schmeckt. Genial.

26.08.2019 12:40
Antworten
zuiko

Anstelle des Mürbeteigs kannst du auch einen Pizzateig machen. Oder einen Quark-Öl-Teig. Blätterteig würde vermutlich auch gehen, das wäre mir aber zu fettig.

26.08.2019 06:28
Antworten
Derfnam55

Einfach super dieser Kuchen. Trotzdem werde ich ihn mal mit einem anderen Teig versuchen. Hat dazu vielleicht jemand eine Idee?

25.08.2019 21:17
Antworten
gaugi1

Sooo super dieses Rezept, ich nehme meine Zutaten wie ich es mag und es schmeckt super!!!!!😍

24.07.2018 16:20
Antworten
zuiko

😀👍

13.01.2018 04:04
Antworten
suedzuckersusi

Hab ich bereits zum zweiten Mal gemacht. Hat sehr gut geschmückt und war ein absoluter Ankommer.

12.01.2018 20:38
Antworten
Tobi28673

Sehr leckeres Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt und wird es nun öfters geben. 5 Sterne gibt's von uns.

27.11.2016 20:25
Antworten