Fluffige Frikadellen ohne Ei


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.11.2016 365 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
100 g Wasser
50 g Paniermehl
1 Zwiebel(n)
8 g Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Muskat
n. B. Curry
n. B. Knoblauch, optional
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
365
Eiweiß
25,18 g
Fett
24,88 g
Kohlenhydr.
10,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Paniermehl mit dem Wasser aufquellen lassen. Dann die Gewürze und das Hackfleisch dazugeben und alles gut vermengen.

Aus dem Fleischteig Frikadellen formen und diese in einer heißen Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten braten, bis sie gar, braun und knusprig sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alex.H.

Suchte ein Rezept ohne Ei und stieß auf dich. Schmeckte sehr lecker und die Salzmenge grammgenau angegeben war perfekt.

07.01.2021 20:42
Antworten
dashex77

Einfach Bachpapier in die Pfanne... ich hab unten drunter gern noch nen film Öl. Für faule und schlechte Pfannen xD

20.08.2020 14:05
Antworten
Sternenfrau-007

Danke für's Rezept! :-) Das Problem mit dem Ansetzen hatte ich mit der Pfanne auch, wollte aber nicht mehr Öl verwenden. Seither mache ich sie gern auf Backpapier im Backofen - bei 180-200°, je nach Frikadellengröße 20 bis ca. 35 Min.. Klappt hervorragend! (Und hat den Vorteil, dass danach schon aufgeräumt und mehr freier Platz ist.) Damit es sich lohnt, den Backofen anzuwerfen nehme ich meistens 1 kg Hackfleisch und friere einen Teil davon ein.

05.05.2019 21:57
Antworten
Amiash

Die Frikadellen waren geschmacklich sehr gut aber klebten unten an der Pfanne fest. Vielleicht hätte ich mehr Öl nehmen sollen... Habe welche nur mit Zwiebeln und Salz und mit zusätzlich Knoblauch gemacht, waren sehr lecker.

25.06.2018 20:50
Antworten