Nudel - Hack - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.79
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.04.2005 736 kcal



Zutaten

für
500 g Brokkoli
250 g Nudeln (am besten Spiralen oder Röllchen)
Salz und Pfeffer
250 g Champignons
4 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch
1 EL Öl
70 g Tomatenmark
200 g Tomate(n) (Stücke bzw. Pizzatomaten)
125 g Mozzarella, evt. mehr
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
736
Eiweiß
44,49 g
Fett
37,92 g
Kohlenhydr.
53,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Nudeln in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen. Brokkoli etwa 5 Minuten mit garen. Die Pilze putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebeln und Pilze in heißem Öl ca. 10 Minuten braten, dann Tomatenmark und stückige Tomaten zugeben, alles aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Brokkoli und Nudeln in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Mit der Hacksoße in eine Auflaufform schichten. Käse abtropfen lassen, würfeln und über den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad, Gas Stufe 3) 20-30 Minuten knusprig überbacken.

Ich nehme als Abwandlung auch immer gern ein paar frische Tomaten zusätzlich dazu. Das macht dann alles etwas frischer. Außerdem würze ich oft nur mit mediterranen Gewürzen und nehme gar kein Salz und Pfeffer.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenny-Lämmel

Hallo, also ich würde niemanden das Rezept weiter empfehlen. Hat überhaupt nicht geschmeckt!

06.08.2019 12:24
Antworten
smarinelli93

Hat gut geschmackt, war einfach, und mit broccoli hat ich es vorher noch nie gemacht und fand es hat super mit rein gepasst! Werde in zukunft das rezept weiterhin machen :)

05.01.2014 18:52
Antworten
Goerti

Hallo, bei uns gab es letzte Woche den Auflauf. Sehr schnell zubereitet und sehr lecker. Wird es bestimmt wieder geben. Allerdings lasse ich dann die Broccolistücke größer, dann können die Kinder sie besser rauspfriemeln, die mochten sie leider nicht. Aber das wusste ich ja vorher. Sehr gutes Rezept! Grüße Goerti

11.07.2013 07:10
Antworten
kroshki

Hallo, ich habe den Auflauf für mich und meinen Freund gemacht. Statt Champignons haben wir so ne Pilzmischung aus dem Glas genommen (im Nachhinein weiß ich auch gar nicht mehr warum, wahrscheinlich war das übrig) , aber auch ohne frische Champignons hat es uns sehr gut geschmeckt. Das werde ich auf jeden Fall öfter kochen und dann auch mal mit den richtigen Pilzen ;-) Viele Grüße, Kroshki

12.03.2013 17:06
Antworten
pasiflora

Hallo! Das ganze schmeckte wie eine Spaghetti-Bolognese mit Brokkoli, was fuer meinen Geschmack nicht zusammenpasste. Die Sosse war lecker, aber wir hatten die Brokkoli wieder herausgesucht. Deswegen von mir nur *** Gruss Pasi

23.04.2011 02:32
Antworten
Serena

Hallo, habe dieses Gericht heute nachgekocht, es muss ja nach der Arbeit schnell gehen... ich habe den Brokkoli weggelassen, habe noch ordentlich mit Knoblauch gewürzt und es ist wirklich sehr lecker! 5 Sternchen von mir! Liebe Grüße, Serena

25.01.2011 19:52
Antworten
Salzbrezel

Hallo, bei uns gab es heute auch diesen leckeren Nudel-Hack-Auflauf. Allerdings ohne Pilze, da ich keine mehr im Haus hatte. Hab aber noch etwas Emmentaler zum Überbacken genommen. Bild ist unterwegs. Danke für das leckere Rezept. LG Salzbrezel

30.04.2008 14:47
Antworten
Tinchen37

das hat uns prima geschmeckt! ich habe noch einige Kräuter und etwas Knoblauch dazu gegeben und über den Mozzarella noch etwas Parmesan gestreut. lg tinchen

06.03.2008 16:51
Antworten