Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 308 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 TL, gehäuft Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Handvoll Walnüsse
Tonkabohne(n)
4 Tropfen Rumaroma oder 1 TL Rum
2 TL Zucker, braun
1 TL Zimtpulver
Äpfel, in Stücke geschnitten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Margarine oder Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, die Margarine wird deutlich heller, fast weiß. In der Zeit die Äpfel in Würfel oder Stücke schneiden und die Walnüsse hacken.

Nun die Eier einzeln zur Butter oder Margarine-Zucker-Mischung geben, bis alles gut vermischt ist.
Als nächstes das Mehl mit dem Backpulver mischen und gesiebt zum Teig geben. Die Tonkabohne reiben und mit dem Rumaroma oder Rum unter den Teig mischen und anschließend in eine gefettete runde Springform von 26 cm füllen. Die gehackten Walnüsse, Äpfel, Zimtpulver und den braunen Zucker darüber streuen.

Den Kuchen etwa 40 Minuten bei 170 °C Heißluft im vorgeheizten Backofen backen, unbedingt eine Stäbchenprobe machen, denn jeder Backofen ist anders!

Falls der Kuchen noch nicht fertig ist, aber die Äpfel schon dunkel werden, den Kuchen einfach mit etwas Alufolie abdecken und weiter backen lassen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.