Pangasiusfilet mit Lauchgemüse und Paprika-Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 14.11.2016



Zutaten

für
1 Spitzpaprika, rot
1 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Stange/n Lauch
50 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
2 Pangasiusfilet(s), à ca. 180 g
1 EL Zitronensaft
1 TL Butter
Muskat, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Spitzpaprika waschen, halbieren und ausputzen. Die Hälften mit der Hautseite nach oben auf dem Backblech in den auf 250 °C vorgeheizten Backofen legen, bis die Haut beginnt Blasen zu werfen.

Währenddessen den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schalotte und Knoblauch schälen und klein würfeln.

Spitzpaprika aus dem Ofen nehmen, enthäuten und ebenfalls klein würfeln.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Paprikawürfel dazugeben, 1 Minute mitdünsten. Tomatenmark dazugeben und eine weitere Minute anrösten. Mit Brühe ablöschen, salzen und pfeffern. Auf kleiner Flamme ca. 8 Minuten köcheln lassen. Sojasahne unterrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Rohr warm halten.

Zanderfilets unter kaltem Wasser säubern, mit Zitronensaft säuern, mit genügend Salz und reichlich Pfeffer würzen.

Den zweiten EL Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Fischfilets auf der Hautseite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten lang goldgelb braten. Hitze reduzieren, den Fisch wenden und bei reduzierter Hitze weitere 4 Minuten dünsten lassen.

In einer weiteren Pfanne die Butter erhitzen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen.

Die Sauce und den Lauch auf Teller geben und Fisch darauflegen. Dazu passt Couscous

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.