5-Minuten-Pfannenbörek mit Lavash Brot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell zubereitet, lecker würzig und mit cremiger Soße verfeinert

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 09.11.2016



Zutaten

für

Für die Füllung:

200 g Schafskäse
½ Bund Petersilie, frisch

Für die Sauce:

200 ml Milch
50 ml Öl
1 Ei(er)
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Pul Biber

Außerdem:

4 Tortilla(s) (Lavash Brote)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, die Petersilie klein schneiden und mit dem Käse vermischen.

Für die Soße alle Zutaten miteinander vermischen.

Eine beschichtete Pfanne mit Margarine bestreichen, ein Lavash Brot darüber geben und reichlich mit der Soße bestreichen. Das zweite Lavash Brot darüber geben, wieder mit der Soße bestreichen und die Füllung darüber verteilen. Über die Füllung wieder ein Lavash Brot geben, mit der Soße bestreichen und das letzte Brot darüber geben, reichlich mit der Soße bestreichen und in der Pfanne ca. 10 - 15 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss den Herd anmachen, das Börek von beiden Seiten auf schwacher Hitze backen und mit Butter bestreichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KatMel81

Sowas von lecker und einfach zubereitet. Echt toll. 5☆☆☆☆☆

07.07.2020 21:50
Antworten
Marycook87

super Rezept würde es gerne abends vorbereiten und morgens meinen Mann mit zur Arbeit geben, ist es dann noch frisch ? oder sollte man es direkt nur warm essen ?

05.09.2019 13:55
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Elsa, wenn du dir das Video anschaust, da sagt Aynur, dass etwas übrig bleiben kann. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

29.09.2017 14:50
Antworten
ElsaGan

Hallo liebe Aynur :-) Verbraucht man für die vier Lavashbrote die gesamte Sauce? Liebe Grüße, Elsa

29.09.2017 12:39
Antworten
tazi8

Ich habe das Rezept etwas umgewandelt und statt Petersilie Spinat benutzt. Was super lecker!

20.05.2017 15:17
Antworten
barghouti

war wirklich seeeehr lecker! man muss nur darauf achten, dass man die milchmischung gut einziehen lässt aber auch nicht zu viel nimmt. mit dem salz sollte man aufpassen, da der käse reichlich salz mitbringt. ging wirklich schnell und beim nächsten mal nutze ich den trick mit den zwei pfannen von riwwelkouche damit nix verrutscht :) lg barghouti

14.02.2017 12:27
Antworten
Riwwelkouche

Dein Video sollte es heißen

10.02.2017 08:14
Antworten
Riwwelkouche

Supereinfach und superlecker! Ich habe mit zwei Pfannen gewendet, weil ich Angst hatte, dass mein Lavashtürmchen zu instabil ist. Also einfach die zweite Pfanne über die erste und schnell umgedreht. Ich finde auch dein toll, von mir gibts 5 Sterne!

09.02.2017 19:26
Antworten