Kürbis-Kartoffel-Topf mit Hühnerfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.11.2016



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
1 Chilischote(n), rot, je nach gewünschter Schärfe
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
2 EL Tomatenmark
1 Hühnerbrust, in feine Scheiben geschnitten
2 EL Olivenöl
200 ml Fleischbrühe
1 Pck. Tomaten, stückige, ca. 250 ml
200 g Kartoffel(n), in Würfel geschnitten
200 g Hokkaidokürbis(se), in Würfel geschnitten
200 g Möhre(n), in Würfel geschnitten
2 Stück(e) Ingwer, frisch, etwa daumengroß
1 Becher Crème fraîche
1 EL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schalotte, Knoblauch und die in Ringe geschnittene Chili im Olivenöl anschwitzen. Danach das Hühnerfleisch mit anbraten, bis es leicht anbräunt. Das Tomatenmark zugeben und mit anbraten. Alles mit der Fleischbrühe ablöschen und die gestückelten Tomaten dazugeben, dann mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschließend die Kartoffeln, die Möhren und den Kürbis zugeben. Den Ingwer in Scheiben schneiden und feinst stifteln und zum Gemüse geben.

Den Gemüsetopf ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis zum gewünschten Biss des Gemüses. Kurz vor Ende der Garzeit die Crème fraîche unterrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biene1590

Sehr gutes Rezept. Werde ich sicher wieder kochen. Hatte nur keine Tomaten zu Hause dadurch hab ich mehr Gemüsebrühe genommen. Mein Mann und meine Kinder waren begeistert

13.01.2020 19:33
Antworten