Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Low Carb Schoko Muffins mit Kokosöl


Rezept speichern  Speichern

Rezept für 6 große Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 21.11.2016



Zutaten

für
3 Ei(er)
70 g Mandeln, gemahlen
60 g Kokosöl, alternativ Butter
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 EL, gehäuft Xylit (Zuckerersatz)
2 EL, gehäuft Kakaopulver
1 EL Mandeln, gehackt
2 EL Walnusskerne, gehackt
etwas Bittermandelöl, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 170 °C vorheizen.

Kokosöl im Topf schmelzen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Schneebeesen aufschlagen.
Das Eigelb verquirlen und das Kokosöl langsam zugeben.

Die restlichen Zutaten zugeben und alles mixen. Zum Schluss den Eischnee unter die Masse heben und in Muffinförmchen geben.

Der Teig reicht für 6 große Muffins. Ich benutze Papierförmchen und zusätzlich ein Muffinblech.

Die Muffins für 15 - 20 Minuten backen und nach dem Backen bei leicht geöffneter Ofentür im Ofen auskühlen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inka2106

Hi. Wenn ich das Öl in das Eigelb gieße klumpt das so merkwürdig . Mach ich was falsch ? Ansonsten sehr lecker nussig geworden .

01.03.2019 21:36
Antworten
deik1998

Vielen lieben Dank für dein Rezept! Sehr lecker, ich habe aber anstatt 70Gr habe ich 100Gr Mandelgemahlen reingetan und 1 löffel Lösliche Kaffee. Ich habe 10 kleine Muffins bekommen und meine Jungs, haben alles aufgegessen. Dankeschön

28.02.2018 16:56
Antworten
duko

Die Menge reichte bei mir für 3-4 große Muffins. Sie sind schön saftig. War mein erstes backen mit Kokosöl. Der Geschmack war gut, aber ein bißchen zu wenig süß.

18.07.2017 17:53
Antworten
Wundermild

Das war mein erstes Lowcarb Rezept.Ich hab die Muffins direkt mal im Ofen vergessen, nachdem sie bei mir nach zwanzig Minuten noch flüssig innen waren. Aber trotz einer Stunde im Ofen sind sie mega saftig und die Kokosnussnote vom Öl, sehr lecker!

29.12.2016 20:49
Antworten