einfach
Fisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Dill-Sahne-Creme und geräuchertem Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 13.11.2016 1141 kcal



Zutaten

für
600 ml Sahne
50 ml Sherry
1 Bund Dill
300 g Räucherlachs
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
300 g Spaghetti

Nährwerte pro Portion

kcal
1141
Eiweiß
58,85 g
Fett
44,89 g
Kohlenhydr.
117,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

In einen passenden Topf die Sahne und den Sherry füllen. Den Dill abspülen und trocknen. 3 Stängel Dill mittig durchschneiden und zur Sahne geben. Die Sahne zum Kochen bringen und sehr cremig bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen. Die Dillstängel herausnehmen. Die Sahnecreme mit Salz, schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Von den restlichen Dillstängeln die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den gehackten Dill zur Sahne geben und unterrühren.

Den Lachs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

Die Spaghetti abseihen und gleich wieder in den Topf geben. Die Dill-Sahne-Creme zu den Spaghetti geben und alles gut vermengen. Die Lachsstreifen dazugeben und alles sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janine2126

Ich habe heute dein Rezept gefunden und musste es unbedingt ausprobieren, da es sich so lecker angehört hat. Es schmeckt wirklich sehr lecker! Kommt bei uns jetzt öfters auf den Tisch. Wir haben das ganze mit Zwiebeln verfeinert.

10.08.2019 12:56
Antworten