Kabeljaurückenfilets mit Sharon-Salsa


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.11.2016



Zutaten

für
2 Sharonfrüchte
½ kleine Zwiebel(n), rot
n. B. Chilischote(n) ohne Kerne
1 TL, gehäuft Minzeblätter, frisch
½ Limette(n), der Saft davon
etwas Limettensaft, zusätzlich für den Fisch
½ TL Ingwer, geschält, gerieben
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl extra vergine
2 Kabeljaufilet(s) (Rückenfilets)
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 34 Minuten
Die Sharonfrüchte schälen, die Stängelansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Minzeblätter in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Chilischote sehr fein würfeln.

Für das Dressing den Limettensaft mit Ingwer, Salz und Pfeffer verrühren und das Öl unterschlagen.

Das Dressing mit den Frucht- und Zwiebelwürfeln sowie Chiliwürfeln und Minze vermischen, ca. 15 Minuten ziehen lassen und abschmecken.

Den Fisch abspülen, trocken tupfen und in einer Pfanne im erhitzten Öl in ca. 3 - 4 Minuten garen. Mit etwas Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sternenbiest

Tolles Rezept, mein Mann und ich sind begeistert. Ich habe mich genau an die vorgegebenen Mengen gehalten und die Kombination von Säure, Süße und Schärfe ergänzt das doch eher langweilige Kabeljaufilet perfekt. Ein Sommergericht, dass auch im Winter bestimmt wieder ausgekramt wird!

02.07.2021 19:30
Antworten
Gubeck

Ingwer, Knoblauch, Zwiebel wesentlich mehr nehmen. Als Beilage passt Basmatireis mit Wildreis. Beim Anrichten schon die Sauce mit dem Reis mischen. Zander passt hervorragend. Danke für die tolle Idee!

15.12.2018 17:17
Antworten