Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.11.2016
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 142 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
905 Beiträge (ø0,17/Tag)

Zutaten

400 g Champignons, kleine
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Zwiebel(n)
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
4 EL Paniermehl
1 EL Senf
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
3 EL Öl
1 TL, gehäuft Mehl
100 g Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen vorheizen auf 180° Umluft.

Die Pilze putzen und halbieren oder vierteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Das Hack mit Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbröseln, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika und 4 EL Wasser verkneten. Den Fleischteig zu 8 Frikadellen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin ca. 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Danach herausnehmen und in eine feuerfeste Form legen.

Die Pilze im heißen Bratfett ca. 3 Minuten braten, die Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Alles mit Mehl bestäuben, anschwitzen und mit 125 ml Wasser und der Sahne ablöschen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Den Pilzrahm zu den Frikadellen geben und alles ca. 12 Minuten überbacken.

Dazu schmecken Brot, Kartoffelplätzchen oder Kroketten.