Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2016
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 241 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2014
51 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitteig:
Ei(er)
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
80 g Mandeln, gemahlen
  Für die Füllung:
200 g Zartbitterschokolade
250 g Mascarpone
200 g Crème fraîche
600 g Schlagsahne
5 EL Amaretto
75 g Zucker
6 Blatt Gelatine, weiße
  Wasser, kaltes zum Einweichen
100 g Mandeln, gehackt
50 g Pistazien, gehackt
  Zum Verzieren:
200 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
  Kakaopulver
10 g Pistazien, gehackt
  Schokodekor oder Pralinen oder Zimtsterne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier trennen, die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker in ca. 3 Minuten dickcremig aufschlagen, bis die Masse hell wird.

Das mit Backpulver und Mandeln vermischte Mehl im Wechsel mit dem Eischnee vorsichtig unterziehen. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform mit 26 cm Durchmesser bei 175 ° (Ober-/Unterhitze) 25 - 30 Minuten backen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Für die Creme Mascarpone, Creme fraîche und Zucker verrühren. Schokolade, Mandeln, Pistazien und Likör zufügen.

Die Gelatine in kaltem Wasser für 5 - 10 Minuten einweichen. Dann ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auflösen. Wer mag, gibt noch einen Schuss Likör dazu. 2 - 3 Esslöffel der Creme unterrühren, um die Temperatur auszugleichen. Dann alles unter die restliche Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.

Eine tiefe Schüssel mit 26 cm Durchmesser oder ein großes Edelstahlsieb mit Frischhaltefolie auskleiden, die Creme hineinfüllen und glattstreichen. Mit dem Biskuitboden bedecken und die Schüssel mit Folie abdecken. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und auf eine Tortenplatte stürzen. Die Folie abziehen und die Kuppel mit steif geschlagener Sahne einstreichen.

Aus Backpapier einen großen oder mehrere kleine Sterne ausschneiden und auf der Torte verteilen. Mit Kakao bestäuben und das Papier wieder vorsichtig entfernen. Nun noch nach Belieben mit Pistazien, Pralinen oder Zimtsternen dekorieren.

Ergibt ca. 16 Stücke