einfach
Fingerfood
Gemüse
kalt
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganer Rucola-Sesam-Wrap

einfach vegan schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

7 Min. simpel 10.11.2016



Zutaten

für
1 Wrap(s)
3 Cocktailtomaten, halbiert
n. B. Rucola
0,33 Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
2 EL Sesam, geröstet
2 EL Sojajoghurt (Joghurtalternative)
1 Prise(n) Himalayasalz oder normales Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Minuten
Den Wrap für ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen - dieser Schritt ist aber kein Muss. Joghurt, Salz und den gerösteten Sesam in die Mitte des Wraps geben. Die halbierten Cocktailtomaten, 4 Paprikastreifen und eine große Handvoll Rucola auf den Joghurt legen. Den Wrap zusammenrollen und mit einem scharfen Messer in der Mitte teilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tannesche30

tolle Idee diese combi 😊 mache die wraps auch mal mit Rohkost Salat und salatblättern oder auch warm gefüllt...

21.05.2018 20:10
Antworten