Nougatringe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 06.11.2016 6252 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
100 g Puderzucker
150 g Butter
2 Eigelb
200 g Nougat
200 g Waffeln (Haselnusswaffeln)
400 g Schokoglasur (Vollmilchschokoglasur)
Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
6252
Eiweiß
103,62 g
Fett
299,47 g
Kohlenhydr.
781,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Mehl, Puderzucker, Butter und Eigelb in eine Schüssel geben und zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Glas Teigplatten ausstechen. In der Mitte jeder Teigplatte mit einem kleineren Ausstecher ein kleines Loch ausstechen.

Die Teigringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 10 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung die Haselnusswaffeln im Mixer zerkleinern. Das Nougat leicht erwärmen und die Waffelmasse unterrühren.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kreisförmig auf die Teigringe auftragen.

Die Schokoladenglasur im Wasserbad erwärmen und die Nougatringe kopfüber darin eintunken. Zum Trocknen auf Backpapier legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Piper2701

Dieses Rezept ist unschlagbar im Gegensatz zu den anderen hier. Ich habe zwar nur die "Billig"-Produkte dazu gekauft aber es war der absolute Hammer. Ich habe als Boden die Kaffeekränze mit Hagelzucker gekauft. Leider hatte unser Ne..o weder Ha..ta noch Nougatschokolade da gehabt also habe ich die Haselnusswaffeln von Ne..o (12 Einzelpäckchen entspricht 1,5 Pakete) gekauft und 2x die Noisette von der lila Kuh. Die Waffeln habe ich in meinem Thermomix 4 Sek./Stufe 6 zerkleinert und danach in einer Schüssel umgefüllt und mit der flüssigen Nougatschokolade vermischt. Es war etwas flüssig also habe ich es etwas stehen lassen bis die Masse etwas fester wurde. Habe danach die Masse in einem Gefrierbeutel gefüllt und die Kaffeekränze damit verziert. Danach für ein paar Minuten in den Froster. Vollmilch Kuchenglasur geschmolzen und danach die Ringe darin eingetaucht. Ich sage euch, ein Traum. So schnell und so lecker. Bild habe ich hochgeladen

23.06.2018 20:38
Antworten