Apfel-Zimt-Amaretti-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für den Philips Airfryer

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 10.11.2016 145 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
30 g Zucker
30 g Öl
50 ml Milch
70 g Mehl
¼ Beutel Backpulver
20 g Amaretti
½ Apfel
etwas Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
145
Eiweiß
3,01 g
Fett
6,76 g
Kohlenhydr.
18,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Apfel in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zimt bestreuen.

Eier und Zucker mit dem Handmixer zusammenrühren. Dann langsam das Öl hinzufügen und die Milch. Weiterrühren und dann Mehl und Backpulver dazu sieben und untermengen. Wenn der Teig schön glatt ist, die zerkleinerten Amaretti hinzufügen.

In den Airfryer passen circa 6 bis 7 Muffins. Ich habe zwei Papierförmchen für jeden Muffin genommen.
Die Förmchen mit Teig füllen und die Äpfel darauf verteilen.

Die Backzeit in dem Airfryer beträgt circa 10 Minuten. Nach fünf bis sieben Minuten schauen, wie weit die Muffins sind. Die Temperatur sollte 180 Grad sein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

malina19

Bei mir waren sie in 15 Minuten erst fertig.

28.01.2022 11:11
Antworten
Mops1986

Sehr leckeres Rezept 🤗🤗 und es hat hervorragend geklappt in der Heißluftfritteuse

09.12.2020 13:59
Antworten
chrissiwuenschi

können da normale Papier muffin formen rein? Oder müssen es die von Philips sein?

24.03.2018 18:35
Antworten
Elke1605

super lecker und schnell gemacht

24.10.2017 15:59
Antworten