Heilbuttfilet mit Kräutersauce à la Gabi

Heilbuttfilet mit Kräutersauce à la Gabi

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 04.11.2016



Zutaten

für

Für den Fisch:

800 g Heilbuttfilet(s), in 4 Stücke à 200 g geteilt
125 ml Weißwein, trocken
1 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Dill
2 Stängel Zitronenmelisse
1 TL Pfefferkörner, weiß

Für die Sauce:

30 g Butter
½ Bund Lauchzwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
125 ml Weißwein, trocken
250 ml Gemüsebrühe, evtl. instant
1 TL Mehl, instant
150 g saure Sahne
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben
1 Bund Petersilie, glatt, fein gehackt
1 Bund Dill, fein gehackt
1 Bund Basilikum, fein gehackt
1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
2 Stängel Zitronenmelisse, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Weißwein, Petersilie, Dill, Zitronenmelisse und Pfefferkörner in einen großen Topf geben und so viel Wasser zufügen, dass es den Fisch später bedeckt. Aufkochen lassen, den Fisch einlegen, die Hitze herunterschalten und den Fisch im Sud in 10 - 12 Min. gar ziehen lassen.

20 g Butter in einer Kasserolle erhitzen, die Lauchzwiebeln hierin andünsten, Wein und Gemüsebrühe angießen und aufkochen lassen. Das Mehl mit der restlichen Butter verkneten, einrühren und die Sauce 8 Min. bei mittlerer Hitze unter Umrühren köcheln lassen. Saure Sahne unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Petersilie, Dill, Basilikum, Schnittlauch und Zitronenmelisse untermischen.

Den Fisch mit einem Schaumlöffel aus dem Sud auf vorgewärmte Teller geben und mit der Kräutersauce umgossen servieren.

Hierzu vorgekochte kleine Kartoffeln (Drillinge), in Fett angebräunt, servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.