Frucht
Hauptspeise
Käse
Schmoren
Schwein
fettarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schweinefilet mit einer Sauce auf Orangensaft-Basis

Rezept für einen 1,5 l Slowcooker, 120 Watt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.11.2016



Zutaten

für
850 g Schweinefilet(s)
1 Zwiebel(n)
120 g Orangensaft
4 Zehe/n Knoblauch, in Essig eingelegt
1 Lorbeerblatt
1 EL Rotweinessig
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer, bunter aus der Mühle
Kümmel
Chiliflocken aus der Mühle
1 EL, gehäuft Frischkäse, Paprika-Chili Geschmack
1 TL Speisestärke
2 Tropfen Zuckercouleur, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 270 Min. Gesamtzeit ca. 300 Min. Kalorien pro Portion ca. 390 kcal
Rezept für einen 1,5 l Slowcooker, 120 Watt

Die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Boden des Keramiktopfes auslegen. Das Filet auf die Zwiebelscheiben legen. Die Knoblauchzehen klein würfeln und in einer Schüssel mit Orangensaft, Lorbeer, Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kümmel und Chili verrühren. Diese Mischung über das Fleisch gießen, auf HIGH stellen und den Deckel auflegen.

Das Fleisch nun 4 Stunden auf gleicher Hitzestufe im Topf schmoren. Danach das Fleisch herausnehmen und aufschneiden.

Lorbeerblatt herausfischen und die Sauce im Topf pürieren und den Frischkäse unterrühren. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, unter die Sauce mischen und mit dem Deckel bei gleicher Hitze 30 Minuten durchziehen lassen. Danach final abschmecken. Wem die Sauce zu hell ist, der gibt 2 Tropfen Zuckercouleur dazu.

Das Fleisch in die Sauce zurückgeben, die Hitze auf LOW zurückstellen und das Fleisch so lange warm halten, bis alle Beilagen zum Essen fertig sind.

Ich aß einen lila Spaghetti-Zopf dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maku1

Danke dir, Marc

03.10.2018 15:53
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Maku1, ich habe den Untertitel ins Rezept kopiert. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

03.10.2018 13:15
Antworten
Maku1

Den Untertitel sieht man in der App nicht. Bitte ergänze das noch im Text. High sind ca 90 Grad. Ich werde das mal im Römertopf versuchen

03.10.2018 13:00
Antworten
Stift1

Hallo movostu, danke für die schnelle Rückantwort - das erklärt natürlich alles! Sorry, ich habe den "Untertitel" übersehen... Scheint eine schöne Angelegenheit zu sein - einmal im Topf, muss man sich um nichts mehr kümmern... LG

07.11.2016 22:26
Antworten
movostu

Hallo Stift, dies ist ein Rezept für einen Slowcooker. (steht im Untertitel) wofür man keinen Herd benötigt. Schönen Abend Gruß movostu

07.11.2016 21:39
Antworten
Stift1

Hallo, Dein hochgeladenes Bild finde ich irre... - wie kommt man auf die Idee, Spaghetti zu flechten.... :)) Macht echt was her... - allerdings stelle ich es mir schwierig vor, den Zopf erst zu entflechten - dann ist das Filet kalt... Was ich fragen wollte: Du stellst die Ofenplatte auf HIGH... - welche Temperatur ist das bei Dir? Ich gehe von der höchst einstellbaren Stufe aus.... - aber 4 Stunden Garzeit auf dieser Stufe...???? - das kann nicht gemeint sein - da wäre ja alles verbrannt... Bitte klär mich auf, wie die Angaben gemeint sind. Ich mag nämlich fruchtige Saucen zum Filet - und das Rezept würde keinen großen Aufwand machen. LG

07.11.2016 18:26
Antworten