Braten
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saftiger Lachs an Nudeln mit Tomaten-Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 08.11.2016



Zutaten

für
500 g Nudeln
4 Lachsfilet(s)
300 g Champignons, braun
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
250 g Cocktailtomaten
500 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Petersilie
Zitronensaftkonzentrat
Mehl
Paprikapulver, edelsüß
Kräuter, italienische
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zunächst die Tomaten längs vierteln. Champignons, Lauchzwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
Danach das Wasser für die Nudeln aufsetzen. Nun den Lachs kurz waschen und trocken tupfen, anschließend mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaftkonzentrat beträufeln.

Viel Öl für den Fisch in die Pfanne geben und auf höchster Stufe erhitzen. Den Lachs mit einer dünnen Schicht Mehl bestäuben, damit sich eine leichte Kruste bilden kann. Den Lachs in das heiße Öl legen und von beiden Seiten abgedeckt, je nach Dicke des Filets, maximal 2 Minuten scharf anbraten. Den Lachs aus der Pfanne nehmen und für 10 - 15 Minuten bei 180 °C Umluft auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost in den Ofen stellen.

Die Nudeln in das gesalzene Wasser geben und nach Packungsanweisung kochen. In der Pfanne derweil die Zwiebeln,den Knoblauch und die Champignons braten, bis das Wasser der Champignons fast vollständig verdampft ist. Nun die Tomaten hinzugeben und mitbraten. Die Sahne hinzugeben, mit Pfeffer, Salz, Paprika, Petersilie und Kräutern nach eigenem Ermessen würzen. Bei Bedarf noch einen Schuss Zitronensaftkonzentrat hinzugeben. Bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Die Nudeln abtropfen lassen, zu der Sauce in die Pfanne geben und alles miteinander vermengen.
Den Lachs aus dem Ofen nehmen und mit den Nudeln servieren.

Dazu passt sehr gut ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Begepa

schmeckt einfach lecker

29.11.2017 10:50
Antworten
Vivien0605

Tolles Rezept!

06.02.2017 14:48
Antworten