Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 98 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.04.2014
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch
Brötchen vom Vortag
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Ei(er)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
1 TL Senf
250 g Champignons, braun
2 EL Margarine
30 g Mehl
1 EL Currypulver
1/2 Liter Wasser, gesalzen
2 TL, gehäuft Brühe, gekörnt
1 Becher Schmand
1/2 TL Majoran, getrocknet
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Senf und Majoran würzen. Ei, Zwiebel und ausgedrücktes Brötchen zufügen und verkneten.

Salzwasser aufkochen, aus dem Fleischteig kleine Bällchen etwa in walnussgröße (oder größer, wenn man mag) formen und in dem Wasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, herausnehmen. Das Wasser mit der gekörnten Brühe verrühren.

Lauchzwiebeln in feine Ringe, Paprika in kleine Würfel und Champignons in Scheiben schneiden.
Zuerst die Pilze in der Margarine andünsten, dann Paprika und Lauchzwiebeln zufügen und mit anschmoren. Mehl mit Currypulver mischen und über das Gemüse stäuben, kurz anschwitzen und mit der Brühe ablöschen.

10 Minuten köcheln lassen, dann den Schmand unterrühren und evtl. nochmals abschmecken.
Die Mettbällchen in die Soße geben und heiß werden lassen.

Als Beilage schmecken Bandnudeln oder Reis sehr gut.