Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2016
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 664 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2016
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
210 g Mehl
140 g Butter
3 EL Wasser
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
100 g Weißbrot
500 g Karamellsirup
3 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig erst die Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben und mit den Händen beides grob miteinander vermengen. Anschließend Salz, Wasser und Ei hinzufügen und einen glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und diese für etwa 20 bis 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In dieser Zeit die Füllung vorbereiten: das Weißbrot zerbröseln, unter den Sirup mischen und den Zitronensaft untermischen.

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und einen Kreis in der Größe der Tarteform ausschneiden. Den ausgerollten Teig in die gefettete Form geben, an den Seiten andrücken und überschüssigen Teig abschneiden.

Nun die Füllung in die Form geben. Die Teigreste wieder ausrollen, in Streifen schneiden und ein Gitter auf den Kuchen legen.

Die Siruptorte im auf 180 °C vorgeheizten Ofen etwa 50 Minuten backen.

Die Siruptorte, oder im Original Treacle Tart, ist eher ein Nachtisch als ein klassischer Kuchen und kann kalt wie warm serviert werden. Harry Potter hat eine Schwäche für dieses Dessert!

Das Rezept eignet sich am besten für eine Tarteform mit 18 bis 22 cm Durchmesser, da sonst die Füllung etwas zu wenig wird. Wer nur eine größere Form hat, kann die Menge der Füllung erhöhen.