Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2016
gespeichert: 4 (1)*
gedruckt: 140 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
154 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hühnerschenkel, Ober- und Unterschenkel
8 g Hühnerbrühe, instant
300 g Wasser
Salamblätter, TK, aus dem Asiashop oder getrocknet bei Amazon
Kaffir-Limettenblätter, TK, aus dem Asiashop oder getrocknet bei Amazon
2 Stängel Zitronengras, dicke
10 g Tamarindenpaste
100 g Blätter (Kangkung Blätter), ersatzweise frische oder tiefgefrorene Spinatblätter
200 g Kokosmilch, cremig
1 Liter Frittieröl
1 Liter Wasser zum Kochen der Kangkung-Blätter
18 g Salz
  Für die Paste: (Gewürzpaste)
Macadamianüsse
2 kleine Chilischote(n), rot
8 kleine Zwiebel(n), rot
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
10 g Galgant, frisch oder TK
10 g Ingwer, frisch oder TK
10 g Gelbwurz, frisch oder TK
4 EL Speiseöl
  Außerdem: (Zum Pürieren)
2 EL Limonensaft, Saft einer mittelgroßen Limone
60 g Orangensaft
1 TL Hühnerbrühe, instant
  Zum Garnieren:
 n. B. Blüten und Blätter
2 n. B. Chilischote(n), rot
  Für die Beilage:
1 Kugel Reis, weißer, gekocht
Jackfrucht, halbiert, frisch oder aus der Dose

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Gewürzpaste sind alle Zutaten zu waschen, eventuell zu schälen und klein zu schneiden. Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Öl zugeben und alle Zutaten für die Gewürzpaste drei Minuten rösten. Dann mit den Zutaten zum Pürieren ablöschen und 5 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In den Blender geben und zunächst auf unterster Stufe 30 Sekunden grob pürieren. Dann auf höchster Stufe zwei Minuten fein pürieren.

Die Hühnerschenkel enthäuten, Ober- und Unterschenkel am Gelenk trennen, eventuelle Fettlappen entfernen. Die Schenkel abspülen. Vom Zitronengras den harten Wurzelstrunk abschneiden. Die braunen Blätter entfernen. Nur das untere Drittel waschen und verwenden. Dann bringt man das Wasser zum Kochen, löst die Hühnerbrühe darin auf, gibt die gewaschenen Kaffir-Limetten- und Salamblätter dazu. Die Tamarindenpaste mit etwas vom Kochwasser verdünnen und zum Kochwasser geben.

Das Frittieröl sehr stark erhitzen und die Hühnerschenkel portionsweise kurz bräunen, NICHT frittieren! Die Hühnerschenkel und das Zitronengras zum Kochwasser geben und das Wasser wieder zum Kochen bringen. Die Gewürzpaste beimischen. Bei reduzierter Hitze 30 Minuten mit Deckel köcheln lassen.

Die Hälfte des Kochwassers abschöpfen. Die Kaffir- und Salamblätter sowie das Zitronengras entfernen und zum Garnieren verwenden. Die Kokosmilch zufügen und weitere 10 Minuten simmern lassen. Hin und wieder umrühren.

In einem 3-L-Topf einen Liter Wasser mit den 18 g Salz zum Kochen bringen. Die gewaschenen Kangkung-Blätter zugeben und unter das Kochwasser drücken. Nach spätestens einer Minute die Blätter abseihen und kalt abspülen.

Auf die Servierteller verteilen und mit etwas Kokosnuss-Sauce begießen. Die Hühnerschenkel dazu geben. Sofort heiß servieren. Als Beilage sind weißer Reis und Stücke einer Jackfrucht üblich.