Lammkeule in Minze


Rezept speichern  Speichern

Lammbraten mit Minzsoße als ketogene Variante, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.11.2016



Zutaten

für
1 Lammkeule(n)
1 Bündel Minze
Prise(n) Salz
Prise(n) Pfeffer
etwas Öl
1 Knolle/n Knoblauch
1 EL Zitronensaft
einige Stiele Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 55 Minuten
Zuerst ein backofentaugliches Gefäß nehmen, in welches das Lammstück komplett hineinpasst.

Währenddessen den Backofen mit der Flächengrillfunktion vorheizen.

Das Gefäß mit grobem Meersalz und Pfeffer großzügig ausstreuen und reichlich Öl hinzugeben, am besten Sonnenblumenöl oder ein vergleichbares Öl. Anschließend die Lammkeule großzügig mit dem Zitronensaft einreiben. Danach reichlich Minze zerkleinern und in dem Gefäß ausbreiten, danach die komplette Mischung aus Minze, Öl, Salz und Pfeffer vermengen.

Anschließend die Lammkeule mit der Minzmischung einreiben und in den vorgeheizten Ofen legen. Unter Beobachtung erst von der einen Seite gut anbraten, anschließend wenden und denselben Vorgang wiederholen.

Danach den Knoblauch nehmen, zerdrücken und mit der Minzmischung vermengen. Nach Belieben kann man noch etwas Rosmarin dazugeben. Alles gut vermengen und noch mit ein bisschen Zitronensaft begießen.

Die angebratene Lammkeule aus dem Ofen nehmen und mit der Minzmischung in die Auflaufform legen. Die Minzmarinade gut auf der Lammkeule verteilen und anschließend zurück in den Ofen stellen. Den Ofen auf Ober-/Unterhitze umstellen und die Temperatur auf 130 Grad einstellen.

Je nach Größe und Dicke der Lammkeule beträgt die Garzeit zwischen 4 - 5 Stunden. Hier sollte man einfach immer wieder kontrollieren und den Garvorgang überwachen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.