Lauch im Ofen geschmort


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.11.2016



Zutaten

für
1 kg Lauch, 2 große oder 4 kleine Stangen
2 EL Olivenöl
1 TL Senfsamen
1 Knoblauchzehe(n)
n. B. Meersalz und Pfeffer
100 ml Weißwein
n. B. Muskat
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Kürbiskerne
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Lauch gründlich waschen. Dann etwas Olivenöl in eine Auflaufform geben und Senfsamen darauf streuen. Nun den Lauch in 8 cm große Stücke schneiden, nach Bedarf nochmals waschen und dann in die Form einsetzen. Jetzt kommt Knoblauch dazu, in Stücke geschnitten oder gepresst, so wie ihr es lieber mögt. Dann mit Pfeffer und Salz würzen. Mit dem Weißwein und der mit Muskat gewürzten Gemüsebrühe angießen. Der Lauch sollte bedeckt sein, damit er nicht verbrennt. Nun kommt der Lauch bei 180 °C für 35 Minuten in den Backofen. Am besten stellt ihr ihn auf den Boden, dann kocht die Brühe besser und der Lauch wird besser gar.

Fünf Minuten vor Ende der Garzeit streut ihr die Kürbiskerne über den Lauch, damit diese kurz mitrösten können. Schließlich den garen Lauch mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und fertig ist er.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hiphop

Hallo Biokoch, Dein Rezept ist sehr schön. Mal eine ganz neue Zubereitungsart ( für mich ). Die Garzeit musste ich allerdings auf 50 Minuten erhöhen. Liegt vielleicht am Ofen. Liebe Grüße aus der Küche

08.03.2021 18:04
Antworten