Kakimarmelade mit Tonkabohne und Cognac


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nur sehr weiche, fast überreife Früchte verwenden

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.11.2016



Zutaten

für
1 kg Kaki(s)
350 g Gelierzucker 3:1 oder Kristallzucker und 20 Gramm Pektin
1 ½ Tonkabohne(n), fein gerieben
3 EL Cognac

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Von den Kakifrüchten die Haut abziehen und die Kerne entfernen. Mit einem Stabmixer pürieren, dann Gelierzucker und die geriebene Tonkabohne zugeben. Zum Kochen bringen und einige Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Cognac abschmecken. Kochend heiß in sterilisierte Marmeladengläser füllen.

Wenn mit Pektin gearbeitet wird, von der ursprünglichen Zuckermenge einige Esslöffel abnehmen, mit dem Pektin vermischen und mit einem Mixer auf höchster Stufe in der kochend heißen Fruchtmischung verrühren. Hierzu sollte kein Stabmixer mit Plastikteilen verwendet werden, da das Plastik auf dem Topfboden anschmelzen kann.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.