Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.11.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 285 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,81/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Rindersteak(s) (Rinderhüftsteaks) à 180 - 200 g
  Meersalz, grob
  Butterschmalz
  Für die Sauce:
1 große Zwiebel(n)
1 große Karotte(n)
Zucchini
Tomate(n)
Paprikaschote(n)
1/2 Becher Sahne
400 ml Fleischbrühe
  Meersalz, grob
  Paprikapulver
  Steakgewürz (Steakpfeffer)
2 EL Calvados
  Butterschmalz oder Bratöl
  Für das Gemüse:
2 große Paprikaschote(n), rot
50 g Butter
1/2 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 etwas Tomatenmark

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst alle Zutaten für die Schmorsoße vobereiten: Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und würfeln. Die Tomaten waschen, trocknen und vierteln. Die Paprika halbieren, das Innere entfernen und in Stücke schneiden.

In einem breiten Bräter etwas Butterschmalz oder Bratöl erhitzen und zunächst die Zwiebelwürfel darin gut andünsten. Jetzt alles weitere Gemüse dazugeben, mit Brühe ablöschen, etwas Salz und Paprikapulver dazugeben und auf kleiner Flamme zum Köcheln bringen.

Die Rinderhüftsteaks leicht drücken oder nur ganz wenig klopfen und mit grobem Meersalz von beiden Seiten würzen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Steaks von beiden Seiten kräftig anbraten.

Dann die angebratenen Steaks mitsamt Bratensaft auf die Gemüsemischung geben und mit einer Steakpfeffermischung würzen. Den Deckel auflegen und ca. 1,5 bis 2 Stunden bei kleiner Temperatur schmoren.

In der Zwischenzeit die Paprika für das Gemüse vorbereiten. Die Paprika halbieren, das Innere entfernen, ggfs. schälen und in Rauten schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Schmorzeit die Paprika in heißer Butter andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 0,5 TL Tomatenmark und die Sahne dazugeben und einköcheln lassen.

Zum Fertigstellen der Soße die Steaks herausnehmen, auf einen Teller legen, mit Alufolie bedecken und warm stellen.

Das gesamte Gemüse mit Sud über einem Sieb abgießen und die Soße in einem Behälter auffangen. Mit einem Stampfer, Kochlöffel oder Ähnlichem das Gemüse mit durch das Sieb passieren und mit der aufgefangenen Soße wieder zurück in den Bratentopf geben. Nun noch nach Wunsch abschmecken, nochmals kurz aufkochen, den Calvados und die Sahne dazugeben und ausschalten.
Die Steaks in die Soße geben und bis zum Servieren darin warm halten.

Die Steaks mit der Soße und der Butterpaprika auf Tellern anrichten. Dazu passen feine Nudeln oder Reis.