Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenkohl-Eintopf mit Kürbis und Kasseler

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.11.2016 440 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
400 g Steckrübe(n)
600 g Rosenkohl, frisch oder TK
600 g Hokkaidokürbis(se)
600 g Kasseler (Kasseler-Lachs)
150 g Speckwürfel
3 EL Olivenöl
1 ½ Liter Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
n. B. Petersilie, frische, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Rosenkohl (sofern frischer verwendet wird) putzen. Kürbis und Steckrübe putzen, waschen und klein würfeln. Fleisch in kleine Würfel schneiden.

3 - 4 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln sowie Speck kurz und kräftig anbraten, nach und nach Rosenkohl, Steckrübe und Hokkaido dazugeben. Zum Schluss das Kasseler hinein geben, alles gut umrühren, Gemüsebrühe sowie Lorbeerblätter und Salz und Pfeffer dazugeben. Mit dem Salz vorsichtig umgehen (wegen des Kasselers). Zudeckt ca. 30 Minuten alles köcheln lassen.
Wer mag, kann auch noch frisch gehackte Petersilie zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.