Ruckzuck-Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pudding-Schichtdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.11.2016



Zutaten

für
200 ml Sahne
400 ml Milch
3 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Vanilleschote(n)
35 g Speisestärke
etwas Milch für die Stärke
6 EL Marmelade oder Konfitüre, z. B. Kirsche
1 Prise(n) Nelkenpulver
1 Msp. Zimtpulver
20 Amarettini
n. B. Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für den Pudding:
Das Mark der Vanilleschote herauskratzen und Schote und Mark mit Sahne, Milch, Zucker und Salz aufkochen. Die Speisestärke in ein wenig Milch auflösen, glatt rühren und zur kochenden Sahnemischung geben. Noch einige Minuten weiterrühren. Dann den Pudding beiseite stellen, aber nebenbei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Für die Fruchtschicht:
Die Marmelade mit Zimt und Nelken glatt rühren. Nach Belieben kann statt Kirschkonfitüre auch eine andere Sorte gewählt und dementsprechend auch andere Gewürze und Aromen genutzt werden, z. B. Zitronenabrieb, Minze oder Liköre.

Jetzt kann geschichtet werden: Die Kekse zerkrümeln und gleichmäßig auf Gläser verteilen. Wer mag, kann die Kekse noch mit etwas Likör, z. B. Amaretto, beträufeln, dann werden sie etwas weicher. Dann den bereits etwas abgekühlten Vanillepudding darauf verteilen und zum Schluss die Marmelade darauf geben.

Wie bereits erwähnt, ist das Rezept sehr variabel. Jeder kann die Aromen nutzen, die er gerne mag. Im Sommer bieten sich z. B. Erdbeermarmelade mit Minze und ein Hauch Zitronenabrieb im Pudding an. Zu Weihnachten passt als Boden auch sehr gut Spekulatius und für Schokofans kann der Pudding durch etwas Backkakaopulver oder etwas untergerührte, dunkle Schokolade zum Schokopudding umgewandelt werden.

Ein Rezept für Ungeduldige oder für plötzlichen Besuch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Das sind die Amarettini. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

25.01.2020 08:00
Antworten
skopeia

Ich vermisse die Kekse in der Zutatenliste ? Skopeia

24.01.2020 20:56
Antworten
Joljante

Wenn man eine Klarsichtfolie direkt auf dem Pudding legt, bildet sich keine Haut

15.11.2017 07:23
Antworten